Doppelhaus - Ahrensburg Großhansdorf

Wir sind Ihr Spezialist für den Bau vom Doppelhaus im Großraum Ahrensburg Großhansdorf

Das Doppelhaus - attraktives Wohnen!

Unter einem Doppelhaus versteht man ein zusammenhängendes Gebäude, das meistens aus zwei gleichen Einfamilienhäusern besteht. Beide Gebäudehälften sind baulich miteinander verbunden. Das Doppelhaus verfügt über separate Eingänge und Treppenhäuser. Diese bautechnische Eigenschaft trennt das Doppelhaus vom Mehrfamilienhaus, das eine solch strenge Aufteilung nicht aufweisen muss.

Unser Bauunternehmen aus Fredenbeck hat sich auf die Erstellung von von Massivhäusern spezialisiert. Ob Doppelhaus oder Einzelhaus: Alle robusten Wohngebäude werden Stein auf Stein gesetzt. Ungezählte Neubauten konnten wir im Norden Deutschlands bereits realisieren. Gerne beraten wir Sie über die Gelegenheiten, die sich Ihnen beim Bau von einem Doppelhaus bieten. Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Auch architektonisch perfekt: Das Doppelhaus

Der Entscheidung für ein Doppelhaus gehen oftmals ökonomische Überlegungen voraus. Aufgrund der bautechnischen Verbindung beider Haushälften lassen sich Energieaufwendungen in oftmals überraschender Höhe einsparen. Im Durchschnitt sind bei einem Doppelhaus Einsparungen von bis zu 20 Prozent im Vergleich zum Einzelhaus denkbar. Ein Doppelhaus wird zumeist auf einem von zwei Eigentümern gemeinsam genutzten Baugrund gebaut. Auch hier sind wirtschaftliche Gründe die Regel. Die Flächenausnutzung vom Doppelhaus ist verglichen mit der Einzelhausbebauung besser. Beide Hälften vom Doppelhaus sind an einer Außenwand miteinander verbunden. Sind die Gebäude an der Rückwand verbunden, so spricht man von einer "Back-to-Back"-Bauweise. Zumeist findet man die Gebäudeart "Doppelhaus" in Wohngebieten, die in den äußeren Bezirken von Städten und Gemeinden zu finden sind. Im innerstädtischen Areal sind Mehrfamilienhäuser eher die Regel.

Zahlreiche private Bauherren wünschen sich ein Doppelhaus. Schließlich bietet das Doppelhaus eine ganze Menge von Vorteilen. Zuerst ist der nachhaltige Energiehaushalt anzuführen. Beide Hälften vom Doppelhaus werden Wand an Wand errichtet. Dies bedeutet, dass Heizenergie im Gegensatz zum Einzelhaus effektiver genutzt werden kann. Energie verflüchtigt sich deutlich weniger ungenutzt nach draußen. Ein weiterer positiver Aspekt vom Doppelhaus ist die schon genannte gute Ausnutzung der Grundstücksfläche.

Das Doppelhaus – Wohnen Wand an Wand

Die bautechnischen Eigenschaften haben jedoch den Effekt, dass an der verbauten Gebäudeseite keine Fenster verbaut werden können, die Bewohner mithin mit einem verringerten Lichteinfall Vorlieb nehmen müssen. Ferner hört man mitunter die Besorgnis, dass das Doppelhaus eine stärkere Hellhörigkeit aufweist. Mit einer zeitgemäßen Gebäudearchitektur lassen sich die vordergründigen Schwächen vom Doppelhaus freilich ohne Schwierigkeiten ausgleichen. Ein hervorstechendes Attribut des Gebäudetyps "Doppelhaus" ist ein gemeinschaftliches Satteldach. Man spricht darum bisweilen auch von einem Doppeldachhaus. Im Gegensatz zum Mehrfamilienhaus bilden die Hausbewohner des Doppelhauses zwei getrennte Haushalte.

Seit mehr als 15 Jahren errichtet unser inhabergeführtes Bauunternehmen in der heutigen Konstellation Wohnhäuser von hoher Qualität. Ob Einzelhaus oder Doppelhaus: Wir verarbeiten ausschließlich qualitativ hochwertige Baustoffe von führenden Markenproduzenten.

Hausbau in Ahrensburg und Großhansdorf

Sie interessieren sich für den Hausbau in Ahrensburg oder Großhansdorf und sehen sich um nach einem Bauunternehmen. Gut, dass Sie unsere Internetseite gefunden haben! Wir sind Ihr qualifizierter Partner für Bauprojekte im Kreis Stormarn. Mit Firmensitz in Fredenbeck umfasst unser Einzugsgebiet natürlich auch die Gemeinden Ahrensburg und Großhansdorf.

Einige Informationen über Ahrensburg und Großhansdorf

Ahrensburg ist mit in etwa 30.000 Anwohnern die sicherlich kaufkräftigste Stadt des Kreises Stormarn. Ahrensburg befindet sich im Südosten von Schleswig-Holstein. Die besondere Attraktivität der Stadt erklärt sich nicht zuletzt durch die exponierte Lage, schließlich liegt Ahrensburg direkt an der A1 und nur wenige Fahrminute von Metropole Hamburg entfernt. Aufgrund der Nachbarschaft zur Großstadt zählt die Stadt Ahrensburg zur Metropolregion Hamburg. Die hübsche stormarner Stadt grenzt unmittelbar an die Hamburger Stadtteile Meiendorf und Volksdorf.

Die Nachbargemeinde von Ahrensburg ist Großhansdorf. Knapp 10.000 Einwohner zählt die attraktive schleswig-holsteinische Gemeinde. Die Ortschaft Großhansdorf streckt sich über ein Areal von rund 11 Quadratkilometer und liegt ebenfalls im Landkreis Stormarn.

Sowohl Ahrensburg als auch Großhansdorf mausern sich immer deutlicher zu idealen Wohnorten für Familien, die in einem attraktiven und weniger hektischen Milieu mit hoher Lebensqualität wohnen möchten. Wichtig für höhere Lebensqualität ist insbesondere ein angenehmes und natürliches Wohnumfeld. Ein gut ausgestattetes Eigenheim bildet hierbei die Grundlage. Bezahlbare Grundstückspreise und Immobilien sind in den beiden Orten durchaus noch zu finden.

Die hervorragende Erreichbarkeit von Ahrensburg und Großhansdorf macht die Gemeinden besonders für Pendler interessant. Wer seinen Arbeitsplatz z.B. in der Metropole Hamburg unterhält, im gleichen Moment aber ein etwas ruhigeres Lebensumfeld im Umland bevorzugt, findet in Ahrensburg und Großhansdorf ideale Bedingungen. Die Architektur beider Orte ist durch Einzelhausbebauung geprägt.

Ahrensburg und Großhansdorf haben Charme!

Verkehrstechnisch exzellent angebunden sind die Städte Ahrensburg und Großhansdorf durch die Autobahn A1. Die Abfahrt liegt südöstlich des Stadtgebiets von Ahrensburg. Eine bedeutsame Verkehrsader ist die Bundesstraße 75, die direkt durch Ahrensburg verläuft, den Innenstadtbereich jedoch umgeht. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung nach Großhansdorf.

Desweiteren ist Ahrensburg über die Bahnstrecke Lübeck-Hamburg an das überregionale Streckennetz der Deutschen Bahn angebunden. Neben dem Bahnhof Ahrensburg besteht in der Stadt Ahrensburg seit November 2009 im Stadtteil Gartenholz ein zweiter Haltepunkt an dieser Bahnstrecke. U-Bahn, Busse und Regionalverkehr von Ahrensburg und Großhansdorf sind in das Verkehrsnetz des Hamburger HVV integriert. Ahrensburg verfügt über zwei, Großhansdorf über einen Haltepunkt an der Linie U1.

Wir bauen Ihr neues Heim in Ahrensburg und Großhansdorf

Ahrensburg und Großhansdorf verfügen über zahlreiche idyllische Wohnquartiere, die besonders von einer angenehmen Einzelhausbebauung bestimmt sind. Sie planen den Bau eines Wohnhauses in Großhansdorf bzw. Ahrensburg? Das ist prima, denn mit BauService Timm haben Sie einen sachlich fundierten und erfahrenen Fachbetrieb gefunden. Bei Neubauprojekten in der Region konnten wir schon zahllosen privaten Bauherren die Schlüssel zum Eigenheim überreichen. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Das Bauen Stein auf Stein ist Aufgabe für den Fachbetrieb


Stein auf Stein – davon sind wir überzeugt. Jedes Haus bauen die Bauprofis der Firma BauService Timm absolut individuell. Wenn Sie einen Baubetrieb suchen, der noch wirklich Stein auf Stein baut, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.
Trotz diverser auf dem Bausektor erhältlicher Alternativangebote, wie zum Beispiel einem Fertighaus oder einem Holzhaus, ist der Massivbau, bei dem sowohl Außen- als auch die meisten Innenwände klassisch Stein auf Stein hochgezogen werden, die die verbreitetste Bauform in der BR Deutschland. Stein auf Stein bedeutet, dass Steine wie Kalksandstein, Ziegel oder Beton in klassischer Art und Weise übereinander und versetzt verarbeitet werden. Diese Methode garantiert eine maximale Solidität von Innen- und Außenwänden. Das Haus wird vor Kälte und Wärme geschützt, womit eine perfekte Wärmeeffizienz garantiert ist.

Qualität vom Fachbetrieb – Stein auf Stein gesetzt!

Fernerhin haben Stein auf Stein gesetzte Mauern eine große Langlebigkeit und Wertbeständigkeit. Das Mauern Stein auf Stein bietet außerdem die größte gestalterische und bautechnische Vielfältigkeit beim Entwurf eines Wohn- oder Geschäftshauses. Es sind schlicht so gut wie keine technische oder statische Grenzen bekannt und so ziemlich jede Gebäudeart eignet sich für einen Bau Stein auf Stein.

Als Bauherr muss man darauf achten, dass die Güte der zu vermauernden Mauersteine hoch ist und dass die Isolierung in Keller und Dach fachgerecht vorgenommen wird, damit es auch langfristig nicht zu Schimmelbefall kommt. Grundsätzlich muss, was den Schallschutz, die Isolierung und die Dämmung angeht, die Energieeinsparverordnung (EnEV) berücksichtigt werden. Das betrifft besonders das Stein auf Stein gesetzte Haus. Selbstverständlich können Stein auf Stein gesetzte Innen- und Außenwände je nach Wunsch auch verputzt und verklinkert werden.

Weitere Themen:

Bauunternehmen Geesthacht, Friesenhaus Drochtersen, Neubau Altes Land, Massivhaus Trittau, Zweifamilienhaus Bergedorf Wentorf, Bauunternehmen Schwarzenbek, Bauunternehmen Bargteheide, schlüsselfertig bauen Glinde, Energiesparhaus Geesthacht, Hausbaufirma Winsen Luhe, Hausbau Reinbek Aumühle, Landhaus Bremervörde, Landhaus Jesteburg, Bungalow Stade, schlüsselfertig bauen Horneburg, Stadthaus Ammersbek, Doppelhaushälfte Buxtehude, Massivhaus Bargteheide, Mehrfamilienhaus Schwarzenbek, Friesenhaus Bremervörde, Kapitänshaus Bargteheide, Stadthaus Neu Wulmstorf, Hausbaufirma Jork, Friesenhaus Winsen Luhe, Stadthaus Sittensen, Stadtvilla Jesteburg, Eigenheim Hamburg, Eigenheim Reinbek Aumühle

BauService Timm

Musterhaus