Sie sind hier :
  1. Doppelhaus in Winsen Luhe

Doppelhaus - Winsen Luhe

Wir sind Ihr Experte für den Bau vom Doppelhaus im Raum Winsen Luhe

Das Doppelhaus - attraktives Wohnen!

Unter einem Doppelhaus versteht man ein zusammenhängendes Gebäude, das meistens aus zwei identischen Einfamilienhäusern besteht. Beide Gebäudehälften sind baulich miteinander verbunden. Das Doppelhaus besitzt getrennte Eingänge und Treppenhäuser. Diese bautechnische Besonderheit trennt das Doppelhaus vom Mehrfamilienhaus, das eine solch rigorose Aufteilung nicht zeigen muss.

Unser Bauunternehmen aus Fredenbeck hat sich auf die Erstellung von von Massivhäusern eingerichtet. Ob Einzelhaus oder Doppelhaus: Alle stabilen Wohnhäuser werden Stein für Stein gesetzt. Zahllose Neubauprojekte konnten wir im norddeutschen Raum bereits realisieren. Gern beraten wir Sie über die Chancen, die sich Ihnen bei der Errichtung von einem Doppelhaus bieten. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Auch architektonisch perfekt: Das Doppelhaus

Der Entscheidung für ein Doppelhaus gehen oftmals wirtschaftliche Überlegungen voraus. Wegen der baulichen Verbindung beider Gebäudehälften lassen sich Heizkosten in oftmals überraschender Höhe einsparen. Im Mittel sind bei einem Doppelhaus Einsparpotentiale von bis zu 20 Prozent im Vergleich zum Einzelhaus möglich. Ein Doppelhaus wird zumeist auf einem von beiden Eigentümern zusammen genutzten Grund gebaut. Auch in diesem Fall sind wirtschaftliche Motivationen regelmäßig ausschlaggebend. Die Flächennutzung vom Doppelhaus ist im Gegensatz zur Einzelhausbebauung idealer. Beide Teile vom Doppelhaus sind an einer Außenwand miteinander verbunden. Sind die Gebäude an der Rückseite verbaut, so spricht man von einer "Back-to-Back"-Bauweise. Meistens findet man die Hauskategorie "Doppelhaus" in Wohngebieten, die in den äußeren Stadtbereichen von Gemeinden und Städten zu verorten sind. Im innerstädtischen Bereich dominieren zumeist Mehrfamilienhäuser.

Viele private Bauherren entscheiden sich für Doppelhaus. Schließlich bietet das Doppelhaus eine ganze Menge von Vorzügen. Zuerst ist der nachhaltige Energiehaushalt anzuführen. Beide Hälften vom Doppelhaus werden Wand an Wand erbaut. Das heißt, dass Energie im Vergleich zum Einzelhaus wirtschaftlicher genutzt werden kann. Energie verliert sich in geringerem Maße ungenutzt nach draußen. Ein weiterer Vorteil vom Doppelhaus ist die bereits genannte exzellente Ausnutzung der Grundstücksfläche.

Das Doppelhaus – Wohnen Wand an Wand

Die bautechnischen Eigenschaften haben jedoch den Effekt, dass an der verbauten Hausseite keine Fenster eingebaut werden können, die Bewohner also mit einem verringerten Lichteinfall auskommen müssen. Des Weiteren hört man hin und wieder die Sorge, dass das Doppelhaus eine erhöhte Hellhörigkeit mit sich bringt. Mit der entsprechenden Gebäudearchitektur lassen sich diese vordergründigen Schwächen vom Doppelhaus jedoch einfach aufheben. Ein unschwer zu erkennendes Merkmal des Gebäudetyps "Doppelhaus" ist ein gemeinschaftliches Satteldach. Man spricht aus diesem Grunde bisweilen auch von einem Doppeldachhaus. Im Unterschied zum Mehrfamilienhaus bilden die Bewohner des Doppelhauses zwei getrennte Haushalte.

Seit mehr als 15 Jahren errichtet unser inhabergeführtes Unternehmen in der heutigen Konstellation Wohnhäuser in höchster Qualität. Ob Doppelhaus oder Einzelhaus: Wir verarbeiten nur hochwertige Materialien führender Markenhersteller.

Für Sie da in Winsen (Luhe)

Seit über 15 Jahren sind wir Ihr erfahrener Spezialist für den Massivhausbau. Unser Geschäftssitz ist in Fredenbeck, d.h. etwa 60 Autominuten von Winsen (Luhe) entfernt. Winsen (Luhe) zählt natürlich zu unserem Geschäftsgebiet.

Sollten Sie den Bau einer Wohnimmobilie in Winsen (Luhe) planen, so haben Sie in unserem Betrieb einen qualifizierten Profi gefunden. Die Firma BauService Timm bietet Ihnen einen fachkundig durchgeführten Hausbau nach dem stets neuesten Stand der Technik.

Einige Informationen über Winsen (Luhe)

Winsen (Luhe) ist eine Mittelstadt aus der Metropolregion Hamburg. Die Kreisstadt des Landkreises Harburg hat 32.000 Anwohner und streckt sich über ein Areal von 109 km². Winsen (Luhe) ist sehr gut gelegen. In die norddeutsche Großstadt Hamburg sind es nur ca. 30 Kilometer, Lüneburg erreicht man schon nach ca. 20 Kilometern. Winsen (Luhe) besteht in der jetzigen Struktur seit dem Jahre 1972. Zur damaligen Zeit wurden 13 selbstständige Gemeinden zur Gesamtgemeinde Winsen (Luhe) zusammengeführt.

Sie Denken über den Bau eines Massivhauses in Winsen (Luhe) nach? Wunderbar, wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu treten. BauService Timm hat sich auf den Bau von Wohnimmobilien spezialisiert.

Gerne werden wir auch für Sie tätig. Dürfen wir Sie näher informieren? Sie erreichen uns telefonisch oder schreiben Sie uns eine eMail. Wir freuen uns auf Sie!

Winsen (Luhe) – Stadt mit Herz

Obwohl Winsen (Luhe) ohne Zweifel als eine Pendlerstadt gelten darf, ist das mittelstandsorientierte Wirtschaftsleben überraschend. Viele Firmen unter anderem aus den Branchen Maschinenbau, Pharma, Logistik und Bauwesen haben sich in Winsen (Luhe) angesiedelt. Wer von den Menschen aus Winsen (Luhe) nicht in einem Betrieb seines Heimatortes beschäftigt ist, pendelt in der Regel in die Freie und Hansestadt Hamburg. Mit dem Auto reist man über die Bundesautobahn A39 nach Winsen (Luhe). Die Schnellstraße ist mit der A7 und der A1 verbunden. Wer die Bahn präferiert, erreicht Winsen (Luhe) über die Schienenverbindung Hannover-Hamburg. Außerdem bietet der Metronom eine viel genutzte Regionallinie an.

Menschen, die das etwas ruhigere Leben in einer kleineren Gemeinde der Unruhe einer Metropole den Vorzug geben, finden in Winsen (Luhe) hervorragende Bedingungen vor. Die Infrastruktur in Winsen (Luhe) ist stimmig! Prima Shoppingmöglichkeiten, ein mehr als befriedigendes Sport- und Freizeitangebot und eine wunderschöne Umgebung sind Punkte, die Winsen (Luhe) auf der Habenseite eintragen kann. Auch Familien schätzen die Stadt: Sämtliche Schularten und eine befriedigende Zahl an Kindertagesstätten stehen in Winsen (Luhe) zur Verfügung.

Massivhausbau in Winsen (Luhe)

Vertrauen Sie beim Hausbau auf das Urteil eines erfahrenen Fachbetriebes.

Wir arbeiten uneingeschränkt wie Sie es wünschen und stets auf hohem fachlichem Standard. Unser Team hilft und betreut Sie in jedweden Bauangelegenheiten verantwortungsvoll und kenntnisreich, damit Ihr Wunsch von Ihrem neuen Heim bald, kostengünstig und einfach durchgeführt werden kann.

Das Bauen Stein auf Stein erledigt der Fachbetrieb


Stein auf Stein – davon sind wir überzeugt. Individuelle Wünschen beim Hausbau ist den Bauprofis der Firma BauService Timm eine stete Verpflichtung. Wenn Sie einen Baubetrieb benötigen, der noch wirklich Stein auf Stein baut, dann sind Sie bei uns genau richtig.
Trotz unterschiedlichster auf dem Markt erhältlicher Alternativen, wie beispielsweise der Holzkonstruktion, ist der Massivhausbau, bei dem Innen- und Außenwände klassisch Stein auf Stein errichtet werden, die die verbreitetste Bauform in Deutschland. Stein auf Stein heißt in diesem Zusammenhang, dass Baumaterialien wie Beton, Kalksandstein oder Ziegel in traditioneller Weise versetzt und übereinander verarbeitet werden. Diese Arbeitsweise sichert eine hohe Solidität von Innen- und Außenwänden. Die Baukonstruktion wird vor Wärme und Kälte geschützt, womit eine ausgezeichnete Energieeffizienz gewährleistet ist.

Qualität vom Fachbetrieb – Stein auf Stein gesetzt!

Zudem haben Stein auf Stein gesetzte Mauern eine größere Langlebigkeit und Wertbeständigkeit. Das Mauern Stein auf Stein bietet überdies die größte bautechnische und gestalterische Vielfältigkeit beim Entwurf einer Immobilie. Es sind einfach kaum technische oder statische Begrenzungen bekannt und fast jede Gebäudeart eignet sich für das Mauern Stein auf Stein.

Als Bauherr ist man gut beraten darauf acht zu geben, dass die Güte der verwendeten Steine hoch ist und dass die Isolierung im Keller und im Dachbereich professionell erledigt wird, damit es nicht zu Schimmelbefall kommen kann. Grundsätzlich muss, was den Schallschutz, die Dämmung und den Schallschutz angeht, die Energieeinsparverordnung (EnEV) berücksichtigt werden. Das betrifft insbesondere auch das Stein auf Stein gesetzte Haus. Selbstverständlich können Stein auf Stein gesetzte Außen- und Innenwände je nach Wunsch auch verklinkert und verputzt werden.

Weitere Themen:

Energiesparhaus Geesthacht, Eigenheimbau Hamburg, Eigenheim Harsefeld, Hausbaufirma Bargteheide, Kapitänshaus Horneburg, Stadtvilla Neu Wulmstorf, Friesenhaus Altes Land, Hausbau Bergedorf Wentorf, Kapitänshaus Harburg, Kapitänshaus Sittensen, Stadthaus Stade, Stadthaus Seevetal Rosengarten, schlüsselfertig bauen Geesthacht, Neubau Bergedorf Wentorf, Friesenhaus Zeven Tarmstedt, Mehrfamilienhaus Winsen Luhe, Stadtvilla Jork, Hausbau Winsen Luhe, Kapitänshaus Trittau, Friesenhaus Sittensen, Stadthaus Sittensen, schlüsselfertig bauen Norderstedt, Einfamilienhaus Harburg, Hausbau Seevetal Rosengarten, Einfamilienhaus Drochtersen, Neubau Bargteheide, Stadthaus Tostedt, Baufirma Neu Wulmstorf

BauService Timm

Musterhaus