Doppelhaushälfte - Buchholz

BauService Timm ist Ihr Partner für den Bau einer Doppelhaushälfte im Großraum Buchholz

Die Doppelhaushälfte - attraktives Wohnen!

Bei günstigeren
Baukosten und einem besseren
Energieverbrauch bietet eine Doppelhaushälfte den Hausbewohnern nahezu einen identischen
Lebensstandard, wie es auch ein Einfamilienhaus tut. Eine Doppelhaushälfte wird als Gebäudeteil beschrieben, das über zwei getrennte Eingangsbereiche verfügt. Die zwei Gebäudehälften sind durch eine Außenwand räumlich voneinander getrennt und werden von zwei verschiedenen Familien oder Parteien bewohnt. Regelmäßig sind beide Haushälften gestalterisch von homogenen Entwurf. Eine Doppelhaushälfte kann demzufolge auch als eine Art Ebenbild des anderen Gebäudeteils beschrieben werden. Meist sind die Farbe des Mauerwerks, die Eingangsbereiche sowie die Fenster ähnlich, nicht selten sogar völlig identisch gehalten.

Die beiden Doppelhaushälften teilen sich einen gemeinsamen Dachstuhl. Bei Planung oder Kauf einer Doppelhaushälfte ist außerdem auf eine angemessene Schallisolierung Acht zu geben. Durch die verbundene Trennwand kann es bei ungenügender Isolierung zu Geräuschbeeinträchtigungen kommen. Architekten und Bauunternehmen stehen Käufern oder Bauherren bei sämtlichen Fragen zum Schallschutz hilfreich zur Seite. Eine Doppelhaushälfte ist eine attraktive Variante für Bauherren, die ebenso den Erwerb eines Reihenhauses in Betracht gezogen haben.

Eine Doppelhaushälfte von BauService Timm

Bei der Erstellung eines Doppelhauses ist es den Bauherren meist auch möglich, die Gestaltung der Innenräume nach eigenen Vorstellungen zu realisieren. Architektonische Beschränkungen gibt es normalerweise nicht. Ausgesprochen vorteilhaft beim Entwurf einer Doppelhaushälfte ist, dass sich zwei Kaufinteressierte den Grundstückspreis teilen. Hohe Grundstückpreise lassen den Traum vom Eigenheim nicht selten unrealistisch erscheinen. Die Überlegung eine Doppelhaushälfte zu beziehen, ist in diesem Fall eine überlegenswerte Option. Auch eine spätere Weiterveräußerung der Doppelhaushälfte ist verglichen mit dem Einzelhaus oftmals einfacher.

Aufgrund der zusamenhängenden Gebäudewand sind die Kosten für Wärme und Energie bei einer Doppelhaushälfte oft nicht so erheblich wie bei einem Einfamilienhaus. Aufgrund der Trennwand verliert sich keine Wärme nach draußen. Dieser ökonomische Aspekt macht die Planung eines Doppelhauses für private Bauherren interessant. Eine Doppelhaushälfte ist angeraten, wenn sich die Parteien über die Art des Zusammenlebens einig sind. Aufgrund der räumlichen Nähe können ungleiche Lebensentwürfe nachteilig für die zweckbezogene Gemeinschaft sein.

Eine Doppelhaushälfte bietet einen ausgezeichneten Wohnkomfort bei überschaubaren Kosten. Speziell Bauherren, denen ein Garten wichtig ist, schätzen die Vorzüge der Doppelhaushälfte. Für junge Familien ist die Gebäudeart „Doppelhaus“ ebenfalls von großer Attraktivität.

Wohnen mit Klasse in der Doppelhaushälfte!

Ebenso für die Altersvorsorge mag der Bau eines Eigenheims von Interesse sein. Eine eigene Doppelhaushälfte wird von Finanzfachleuten ausgesprochen häufig als ratsame Geldanlage betrachtet. Bei gesunder Finanzierung entfallen nach zu einem bestimmten Zeitpunkt die monatlich wiederkehrenden Zahlungen. Über steigende Mietzinsen und ein fallendes Rentenniveau müssen sich Hausbesitzer zu meist keine Sorgen mehr zu machen. Hinsichtlich der Finanzierung der Doppelhaushälfte bieten zum Beispiel Sparkassen und Banken qualifizierte Beratung. In zahlreichen Fällen fällt die allmonatliche Belastung einer Immobilienfinanzierung nicht höher als die bisher anfallende Mietzahlung aus.

Eine Bebauung mit Einzel- oder Doppelhäusern ist in der Regel in den Außenbezirken der Städte anzutreffen. Innerstädtisch findet man entsprechenden Siedlungsbau eher selten. Trotzdem ist der Bezug einer Doppelhaushälfte für private Bauherren interessant, die sowohl die Vorzüge einer Stadt als auch das entspannte Leben an der Peripherie der Metropole mögen.

Vor Ort in Buchholz in der Nordheide

Buchholz gehört zum niedersächsischen Kreis Harburg und befindet sich in der Nordheide. Um Verwechslungen mit anderen Städten zu verhindern, trägt die Stadt Buchholz behörtlich den Namenszusatz "Buchholz in der Nordheide".

Sollten Sie den Bau eines Ein- oder Zweifamilienhauses in Buchholz planen, so haben Sie in unserem Unternehmen einen qualifizierten Profi gefunden.

Wir für Sie in Buchholz: Die Firma BauService Timm garantiert einen sachkundig durchgeführten Hausbau nach dem stets neuesten Stand der Technik. Unser Unternehmen absolut wie Sie es wünschen und ständig auf hohem fachmännischem Standard. Unser Team entlastet und führt Sie in jedweden Bauangelegenheiten verantwortungsvoll und sattelfest, damit Ihr Wunschtraum von den eigenen vier Wänden bald, zu erschwinglichen Konditionen und unkompliziert durchgeführt werden kann.

Wissenswertes über Buchholz

Buchholz ist eine zentral gelegene Stadt. Bis in die Freie und Hansestadt Hamburg sind es gerade einmal 20 km. Entsprechend viele Berufspendler leben in Buchholz. Wer seine Arbeitsstätte in Hamburg hat, allerdings eine eher weniger hektische Wohnlage bevorzugt, hat es in Buchholz hervorragend getroffen. Der nette und angenehme Ort bietet ein besonders attraktives Lebensumfeld.

Summiert wohnen ca. 37.000 Menschen in Buchholz. Stadt und Umkreis erstrecken sich über eine Fläche von etwa 75 km². Buchholz gliedert sich in insgesamt sechs Stadtteile. Eine kleine Besonderheit von Buchholz: Jeder Ortsteil hat einen eigenen Ortsbürgermeister.

Wir kennen uns aus in Buchholz

Trotz der räumlichen Nähe zur Großstadt Hamburg, verfügt Buchholz über ein reges Wirtschaftsleben, das sich auf insgesamt drei Gewerbegebiete verteilt. Große Einzelhändler wie zum Beispiel Möbel Kraft oder Media Markt unterhalten in Buchholz Niederlassungen. Geprägt wird das Wirtschaftsleben von Buchholz ansonsten von mittelständischen Betrieben aus den Geschäftsfeldern Großhandel und Dienstleistung. Auch finden sich in Buchholz viele Autohändler.

Über die Autobahnzufahrt Dibbersen ist Buchholz an die Autobahn A1 angeschlossen. Das Buchholzer Dreieck stellt außerdem eine Verbindung mit der A7 her. Außerdem erreicht man Buchholz mit dem PKW auch bequem über die Bundesstraße 75. Wer mit der Eisenbahn nach Buchholz reist, benutzt die Strecke Bremen-Hamburg. Der Verkehrsbetrieb Metronom fährt Buchholz über die Expresslinie Hamburg-Bremen und über eine Nahverkehrsstrecke an.

Buchholz – familienfreundliche Gemeinde südlich von Hamburg

Gerne werden wir auch für Sie tätig. Unsere Hausbaufirma empfiehlt sich als Ihr Profi
für den schlüsselfertigen Massivhausbau. Dürfen wir Sie näher beraten? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email. Wir freuen uns auf Sie!

Das Bauen Stein auf Stein ist für uns selbstverständlich


Stein auf Stein – davon sind wir überzeugt. BauService Timm baut jedes Haus individuell. Wenn Sie einen Baubetrieb benötigen, der noch wirklich Stein auf Stein baut, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.
Trotz diverser auf dem Bausektor erhältlicher Alternativangebote, wie zum Beispiel der Holzbauweise, ist der Massivhausbau, bei dem Außen- und Innenwände klassisch Stein auf Stein errichtet werden, die populärste Bauform in der Bundesrepublik. Stein auf Stein heißt, dass Baumaterialien wie Kalksandstein, Ziegel oder Beton in klassischer Weise übereinander und versetzt verarbeitet werden. Dies bewirkt eine große Stabilität der gemauerten Wand. Der Baukörper wird vor sowohl vor Wärme als auch vor Kälte geschützt, womit eine idealtypische Wärmeeffizienz sichergestellt ist.

Qualität vom Fachbetrieb – Stein auf Stein gesetzt!

Darüber hinaus haben Stein-auf-Stein-Mauern eine größere Langlebigkeit und Wertbeständigkeit. Das Mauern Stein auf Stein bietet außerdem die größte bauliche und architektonische Vielfältigkeit beim Entwurf eines Wohngebäudes. Es sind einfach kaum technische oder statische Grenzen bekannt und beinahe jede Gebäudeart eignet sich für eine Errichtung Stein auf Stein.

Jeder Bauherr sollte darauf achten, dass die Beschaffenheit der zu vermauernden Mauersteine hoch ist und dass die Isolierung im Dachbereich und im Keller professionell vorgenommen wird, damit es nicht zu Schimmelbefall kommen kann. Prinzipiell muss, was die Isolierung, die Dämmung und den Schallschutz angeht, die Energieeinsparverordnung (EnEV) berücksichtigt werden. Dies betrifft speziell auch das Stein auf Stein gesetzte Haus. Natürlich können Stein auf Stein gesetzte Wände je nach Wunsch auch verklinkert und verputzt werden.

Weitere Themen:

Massivhausbau Buxtehude, Massivhaus Oststeinbek Barsbüttel Stemwarde, Hausbaufirma Sittensen, Eigenheim Ammersbek, Massivhaus Glinde, Kapitänshaus Harburg, Doppelhaus Jork, Stadthaus Buchholz, Bauunternehmen Winsen Luhe, Baufirma Trittau, Mehrfamilienhaus Buxtehude, Zweifamilienhaus Harburg, Neubau Schwarzenbek, Doppelhaus Horneburg, Hausbau Drochtersen, Bauunternehmen Norderstedt, Bungalow Sittensen, Friesenhaus Horneburg, Energiesparhaus Stade, Doppelhaus Fredenbeck, Doppelhaus Tostedt, Zweifamilienhaus Drochtersen, Eigenheim Buxtehude, Stadthaus Altes Land, Einfamilienhaus Harsefeld, Mehrfamilienhaus Hamburg, Einfamilienhaus Seevetal Rosengarten, Stadthaus Ammersbek

BauService Timm

Musterhaus