Doppelhaushälfte - Oststeinbek Barsbüttel Stemwarde

BauService Timm ist Ihr Fachanbieter für den Bau einer Doppelhaushälfte im Raum Oststeinbek Barsbüttel Stemwarde

Die Doppelhaushälfte - Stein auf Stein gesetzt vom Fachbetrieb

Bei günstigeren
Baukosten und einem besseren
Wäremverbrauch bietet eine Doppelhaushälfte den Hausbewohnern nahezu den gleichen
Standart, wie es auch ein Einfamilienhaus tut. Die Doppelhaushälfte beschreibt das Teil einer Immobilie, das über zwei voneinander getrennte Eingänge verfügt. Die zwei Hälften sind durch eine Außenwand räumlich voneinander getrennt und werden von zwei verschiedenen Parteien bewohnt. In aller Regel sind beide Hälften gestalterisch von übereinstimmendem Entwurf. Eine Doppelhaushälfte kann also auch als ein Abbild des anderen Teils angesehen werden. Regelmäßig sind Fenster, Eingangsbereiche und die Farbe des Mauerwerks ähnlich, häufig sogar identisch gestaltet.

Die beiden Doppelhaushälften besitzen ein gemeinsames Dach. Bei Planung oder Kauf einer Doppelhaushälfte ist speziell auf eine angemessene Schallisolierung Wert zu legen. Durch die gemeinsame Trennwand kann es bei nicht ausreichender Isolierung zu Geräuschbeeinträchtigungen kommen. Bauunternehmen und Architekten stehen Bauherren oder Käufern bei allen Fragen zum Schallschutz hilfreich zur Seite. Eine Doppelhaushälfte ist eine überlegenswerte Variante für Bauwillige, die ebenso den Kauf eines Reihenhauses überlegt haben.

Immer im Trend: Die Doppelhaushälfte

Bei der Erstellung eines Doppelhauses ist es den Bauherren regelmäßig auch möglich, die die Innenraumgestaltung individuell zu realisieren. Bauliche Beschränkungen gibt es üblicherweise nicht. Ausgesprochen günstig beim Entwurf einer Doppelhaushälfte ist, dass sich zwei Bauherren den Grundstückspreis teilen. Hohe Grundstückpreise können den Traum vom Eigenheim häufig vereiteln. Der Gedanke eine Doppelhaushälfte zu beziehen, ist in diesem Fall eine überlegenswerte Option. Auch eine spätere Weiterveräußerung der Doppelhaushälfte ist verglichen mit dem Einzelhaus oft leichter.

Aufgrund der zusamenhängenden Gebäudewand sind die Energieaufwendungen bei der Doppelhaushälfte oftmals weniger hoch als bei einem Einfamilienhaus. Durch die Trennwand geht keine Wärme an die Umwelt verloren. Dieser wirtschaftliche Gesichtspunkt macht die Überlegung für ein Doppelhaus für private Bauherren interessant. Eine Doppelhaushälfte ist angeraten, wenn sich die Eigentümerparteien über die Art des Zusammenwohnens einig sind. Aufgrund der räumlichen Nähe können ungleiche Vorstellungen negativ für die nachbarschaftliche Gemeinschaft sein.

Eine Doppelhaushälfte bietet einen sehr guten Wohnkomfort bei moderaten Investitionen. Insbesondere Bauherren, denen ein eigener Garten wichtig ist, schätzen die Vorzüge der Doppelhaushälfte. Für junge Familien ist die Gebäudeart „Doppelhaus“ ebenso von großer Attraktivität.

Mit einer Doppelhaushälfte liegen Sie richtig

Auch für die Altersvorsorge mag der Bau eines Eigenheims eine interessante Sache sein. Eine eigene Doppelhaushälfte wird von Finanzberatern sehr oft als vorteilhafte Geldanlage betrachtet. Bei gesunder Finanzierung entfallen nach zu einem bestimmten Zeitpunkt die monatlich wiederkehrenden Zahlungen. Über steigende Mietzinsen und ein sinkendes Rentenniveau brauchen sich Hauseigentümer zu meist keine Sorgen zu machen. Bezüglich der Finanzierung einer Doppelhaushälfte bieten zum Beispiel Sparkassen und Banken fachmännische Beratung. In vielen Fällen fällt die monatliche Belastung einer Gebäudefinanzierung nicht höher als die bisherige Mietzahlung aus.

Eine Bebauung mit Einzel- oder Doppelhäusern ist zumeist am Stadtrand anzutreffen. Zentrumsnah findet man einen solchen Siedlungsbau nicht ganz so oft. Trotzdem ist der Bezug einer Doppelhaushälfte für Bauherren von Interesse, die sowohl die Vorzüge einer Stadt wie auch das entspanntere Wohnen an der Perpherie mögen.

Die Attraktivität der Gemeinden Barsbüttel, Oststeinbek und Stemwarde

Sie interessieren sich für den Hausbau in Barsbüttel, Oststeinbek oder Stemwarde und sehen sich um nach einem Bauunternehmen. Gut, dass Sie diese Seite gefunden haben! Wir sind Ihr fachkundiger Partner für den Massivhausbau in Norddeutschland. Mit Firmensitz in Fredenbeck umfasst unser Einzugsgebiet auch die Hansestadt Hamburg und die Städte und Gemeinden des sogenannten „Speckgürtels“.

Wissenswertes über Barsbüttel, Oststeinbek und Stemwarde

Aktuell leben in Barsbüttel ungefähr 12.500 Bürger auf einer Fläche von gut 25 Quadratkilometern.

Die Gemeinde Barsbüttel und insbesondere deren Ortsteil Stemwarde sind als stadtnahe Gemeinden beliebt. Die schleswig-holsteinische Gemeinde vereint die Vorzüge der ländlichen Peripherie mit den Vorzügen der Metropole. Bis in die Hamburger City sind es aus Stemwarde bzw. Barsbüttel gut 30 Autominuten. Barsbüttel ist gut an den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) angeschlossen. Einige Busverbindungen fahren planmäßig in die reizvolle Gemeinde östlich von Hamburg. Mit dem Kfz gelangt man nach sowohl Barsbüttel bzw. Stemwarde am schnellsten über die Autobahn A1 sowie über die viele städtischen Landesstraßen.

Wir bauen Ihr neues Heim in Barsbüttel, Stemwarde oder Oststeinbek

Besonders reizvoll sind Barsbüttel bzw. Stemwarde für junge Familien: Die idyllische Gemeinde bietet wunderbare Wohnviertel und hervorragende Neubaugebiete für Bauherren.

Die Nachbargemeinde von Barsbüttel heißt Oststeinbek. Weniger als 10 Kilometer ist Oststeinbek von Barsbüttel entfernt, getrennt nur von der Autobahn A1. Nicht ganz 9.000 Bürger zählt die attraktive süd-schleswig-holsteinische Stadt. Der Ort Oststeinbek erstreckt sich über eine Gesamtfläche von zirka 11 Quadratkilometer und befindet sich ebenfalls im Landkreis Stormarn.

Der Ort Oststeinbek unterteilt sich in die Gemeindeteile Oststeinbek selbst und Havighorst. Die Gemeinde Oststeinbek ist ebenfalls eine charakteristische vorstädtische Wohnstatt. Wer seinen Job im nahe gelegenen Hamburg unterhält, mag das Leben in der Peripherie. Viele Wohnquartiere mit Ein- und Mehrfamilienhausbebauung sind charakteristisch für Oststeinbek.

Auch wenn Oststeinbek vornehmlich als Wohnstätte beschrieben werden muss, so haben sich in der Gemeinde doch zahlreiche mittelständische Unternehmen angesiedelt. Das Gewerbegebiet Oststeinbek überzeugt speziell durch seine sehr gute Erreichbarkeit.

Wir arbeiten gerne in Oststeinbek, Stemwarde und Barsbüttel

Unsere Hausbaufirma empfiehlt sich als Partner
für den schlüsselfertigen Massivhausbau. Dürfen wir Sie näher beraten? Dann melden Sie sich bitte rasch bei uns. Bei Neubauprojekten konnten wir schon vielen privaten Bauherren in Oststeinbek, Barsbüttel und Stemwarde zu einem Eigenheim verhelfen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können!

Das Bauen Stein auf Stein erledigt der Fachbetrieb


Stein auf Stein – davon sind wir überzeugt. Jedes Haus bauen die Bauprofis der Firma BauService Timm absolut individuell. Wenn Sie einen Baubetrieb benötigen, der noch wirklich Stein auf Stein baut, dann sind Sie bei uns genau richtig.
Trotz unterschiedlichster auf dem Markt erhältlicher Alternativen, wie zum Beispiel einem Fertighaus oder einem Holzhaus, ist die Massivbauweise, bei dem sowohl Außen- als auch die meisten Innenwände in klassischer Weise Stein auf Stein gemauert werden, die populärste Bauform in der Bundesrepublik. Stein auf Stein heißt in diesem Zusammenhang, dass Baumaterialien wie Kalksandstein, Ziegel oder Beton in traditioneller Art und Weise versetzt übereinander vermauert werden. Diese Arbeitsweise sichert eine hohe Stabilität der gemauerten Wand. Der Baukörper wird vor Kälte und Wärme geschützt, womit eine ideale Wärmeeffizienz gewährleistet ist.

Stein auf Stein vom Fachbetrieb

Ferner haben Stein-auf-Stein-Mauern eine größere Langlebigkeit und Wertbeständigkeit. Das Mauern Stein auf Stein bietet zudem die größte bautechnische und gestalterische Vielfalt beim Entwurf eines Wohn- oder Geschäftshauses. Es sind schlicht so gut wie keine technische oder statische Begrenzungen bekannt und annähernd jede Gebäudeform eignet sich für das Mauern Stein auf Stein.

Als Bauherr ist man gut beraten darauf acht zu geben, dass die Beschaffenheit der ausgewählten Steine hoch ist und dass die Isolierung in Dach und Keller fachgerecht erledigt wird, damit Schimmel keine Chance hat. Prinzipiell muss, was den Schallschutz, die Isolierung und die Dämmung angeht, die EnEV (Energieeinsparverodnung berücksichtigt werden. Dies betrifft insbesondere auch das Stein-auf-Stein-Haus. Natürlich können Stein auf Stein gesetzte Außen- und Innenwände je nach Wunsch auch verklinkert und verputzt werden.

Weitere Themen:

Zweifamilienhaus Jork, Eigenheimbau Schwarzenbek, Hausbau Oststeinbek Barsbüttel Stemwarde, Mehrfamilienhaus Tostedt, Bungalow Schwarzenbek, Massivhausbau Trittau, Stadthaus Buchholz, Einfamilienhaus Ahrensburg Großhansdorf, Hausbau Buxtehude, Mehrfamilienhaus Bargteheide, Bungalow Neu Wulmstorf, Haus bauen Tostedt, Energiesparhaus Bergedorf Wentorf, Friesenhaus Geesthacht, Eigenheimbau Tostedt, Stadthaus Altes Land, Stadtvilla Schwarzenbek, Stadtvilla Horneburg, Bungalow Harburg, Zweifamilienhaus Geesthacht, Bungalow Glinde, Zweifamilienhaus Ammersbek, Energiesparhaus Reinbek Aumühle, Neubau Fredenbeck, Haus bauen Jork, Mehrfamilienhaus Geesthacht, Doppelhaus Trittau, Hausbau Bargteheide

BauService Timm

Musterhaus