Energiesparhaus - Bremervörde

Wir sind Ihr Experte für den Bau vom Energiesparhaus in Bremervörde

Das Energiesparhaus - eine ökonomisch und ökologisch richtige Entscheidung


Um den Status „Energiesparhaus“ tragen zu dürfen, muss ein Haus strenge energetische Anforderungen erfüllen. Das Baujahr des Gebäudes spielt keine Rolle: Ein Energiesparhaus kann sowohl ein sanierter Altbau als auch ein Neubau sein.
Die Anforderungen an ein Energiesparhaus sind in der Energieeinsparungsverordnung (EnEV) aus dem Jahre 2009 fixiert. Das Regelwerk beschreibt den Transmissionswärmeverlust und den Primärenergiebedarf vom Energiesparhaus. Um das Gütesiegel „Niedrigenergiehaus“ bzw. „Energiesparhaus“ zu erreichen, muss die Immobilie den allenfalls zulässigen Primärenergiebedarf um zumindest 20 Prozent und den Höchstwert des Transmissionswärmeverlustes um zumindest 30 % unterschreiten. Auch verlangt die Vorschrift, dass ein Energiesparhaus über eine ganz bestimmte Ent- und Belüftung verfügen muss. Die ARGE – das steht für „Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.“ - bewertet ein Gebäude als Niedrigenergie- bzw. Energiesparhaus.

Mehr als nur ein Trend: Das Energiesparhaus


Ein Energiesparhaushaus vereint aktiven Umweltschutz mit maximalem Wohnkomfort. Aktuelle Lüftungstechnik, ein optimaler Wärmeschutz und eine besonders ökonomisch arbeitende Heizung zeichnen ein Energiesparhaus aus. Das Energiesparhaus ist im Verhältnis zu einem traditionellen Wohngebäude manchmal ein wenig investitionsintensiver beim Bau. Diese Kosten werden allerdings durch in mancher Hinsicht hohe Einsparungen im Bereich der Betriebs- und Energiekosten wieder hereingeholt. Ein Energiesparhaus ist überdies ein aktiver Beitrag für den Klimaschutz. Studien haben gezeigt, dass das Energiesparhaus fast eine Tonne weniger Kohlendioxid ausstößt als ein konventionelles Wohngebäude.
Ein Aspekt, der zeitweilig zu geringe Beachtung findet: Das Energiesparhaus wird regelmäßig aus gesundheitlich wenig bedenklichen Baumaterialien erstellt. Zusammen mit der oben genannten modernen Haustechnik unterstützt das Energiesparhaus ebenso das gesundheitliche Wohlbefinden der Hausbewohner.

Mit einem Energiesparhaus liegen Sie richtig

Unserem Handwerk fühlen wir uns verpflichtet. Seit über 15 Jahren bauen wir in der jetzigen Kostellation als inhabergeführtes Unternehmen Wohnimmobilien von hoher Qualität. Auch das Energiesparhaus gehört zu unserem Angebot. Sie sind interessiert daran? verabreden Sie einfach schnell einen Termin mit einem unserer qualifizierten Mitarbeitern. Als bekannte Hausbaufirma aus Fredenbeck sind wir für Ihren geplanten Neubau der ideale Partner und freuen uns über Ihre Terminvereinbarung, egal ob durch Telefonanruf oder Email.

Die Attraktivität der Gemeinde Bremervörde

Sie interessieren sich für den Wohnsitz Bremervörde und suchen einen Experten für den Massivhausbau. Gut, dass Sie unseren Internetauftritt entdeckt haben. Hausbaufirma BauService Timm hat Ihren Geschäftssitz in Fredenbeck, also nur eine kurze Fahrtzeit von Bremervörde entfernt. Unser Einzugsgebiet umfasst die Städte und Gemeinden rund um Hamburg und natürlich auch die Hansestadt selbst. Sie planen den Bau einer Immobilie und sehen sich um nach einem Bauprofi. Dann freuen wir uns auf den Kontakt zu Ihnen.

Bremervörde: Ein paar Fakten über den Wohnort

Die Gemeinde Bremervörde gehört formell zum Landkreis Rotenburg (Wümme). In Bremervörde leben aktuell etwa 19.000 Einwohner auf einem Gesamtareal von etwa 150 Quadratkilometern. Geografisch liegt Bremervörde am Elbe-Weser-Dreieck an der Oste. Bremervörde gilt als staatlich anerkannter Erholungsort. Der Erlebnis- und Naturpark Bremervörde ist in umittelbarer Nähe. Die barrierefreie Naturanlage zieht jedes Jahr etliche tausend Gäste in die Stadt. Auch der Vörder See ist als naturnahe Erholungsfläche ausgesprochen beliebt. Die angenehme Umgebung von Bremervörde bietet ausreichend Gelegenheit zu langen Ausflügen.

Bremervörde – Stadt mit Herz

Definitiv ist Bremervörde ein attraktiver Lebensmittelpunkt. Vor allem junge Familien genießen das Leben in Bremervörde. Die Stadt bietet ein umfangreiches Angebot an Kindertagesstätten und Betreuungsmöglichkeiten. Auch das Angebot an Bildungsstätten ist in Bremervörde umfangreich. Die Infrastruktur von Bremervörde “stimmt“. Die Baustruktur von Bremervörde ist geprägt von einer angenehmen Einzelhausbebauung. Es wundert deshalb nicht, dass Bremervörde als Wohnstatt so beliebt ist.

Bremervörde– perfekt für private Bauherren

Wenn Sie den Bau eines Eigenheims in Bremervörde planen, sind Sie bei uns genau richtig. BauService Timm empfiehlt sich als Ihr Experte
für den schlüsselfertigen Massivhausbau. Unser Unternehmen steht für einen fachkundig ausgeführten Massivhausbau nach dem jeweils derzeitigen Stand der Technik. Dürfen wir Sie detailliert beraten? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine eMail. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Das Bauen Stein auf Stein ist Aufgabe für den Fachbetrieb


Stein auf Stein – davon sind wir überzeugt. Jedes Haus bauen die Bauprofis der Firma BauService Timm absolut individuell. Wenn Sie einen Fachbetrieb suchen, der noch wirklich Stein auf Stein baut, dann sind Sie bei uns richtig.
Trotz unterschiedlichster auf dem Markt erhältlicher Alternativen, wie beispielsweise einem Fertighaus oder einem Holzhaus, ist der Massivbau, bei dem Innen- und Außenwände in klassischer Weise Stein auf Stein gemauert werden, die beliebteste Bauform in der BR Deutschland. Stein auf Stein heißt in diesem Zusammenhang, dass Baumaterial wie Beton, Ziegel oder Kalksandstein in gelernter Weise übereinander versetzt verarbeitet werden. Diese Methode bewirkt eine hohe Stabilität der Wände. Der Baukörper wird vor sowohl vor Kälte als auch vor Wärme geschützt, womit eine bestmögliche Wärmeeffizienz garantiert ist.

Qualität vom Fachbetrieb – Stein auf Stein gesetzt!

Überdies haben Stein auf Stein gemauerte Wände eine überdurchschnittliche Wertbeständigkeit und Langlebigkeit. Das Mauern Stein auf Stein bietet überdies die größte bauliche und architektonische Vielfalt beim Entwurf eines Wohngebäudes. Es sind einfach kaum statische oder technische Einschränkungen bekannt und annähernd jede Gebäudeart eignet sich für eine Errichtung Stein auf Stein.

Als Bauherr muss man darauf achten, dass die Güte der zu vermauernden Mauersteine hoch ist und dass die Isolierung im Keller und im Dachbereich sachgerecht bewerkstelligt wird, damit kein Schimmel entstehen kann. Allgemein muss, was die Dämmung, den Schallschutz und die Isolierung angeht, die EnEV (Energieeinsparverodnung berücksichtigt werden. Dies betrifft speziell auch das Stein-auf-Stein-Haus. Selbstverständlich können Stein auf Stein gesetzte Wände je nach Wunsch auch verklinkert und verputzt werden.

Weitere Themen:

Kapitänshaus Horneburg, Stadthaus Bergedorf Wentorf, schlüsselfertig bauen Reinbek Aumühle, Massivhausbau Norderstedt, Bungalow Harsefeld, Stadthaus Neu Wulmstorf, Stadthaus Ammersbek, Mehrfamilienhaus Geesthacht, Doppelhaushälfte Bremervörde, Bungalow Ammersbek, Hausbaufirma Horneburg, Eigenheim Ahrensburg Großhansdorf, schlüsselfertig bauen Hamburg, Stadthaus Harsefeld, Mehrfamilienhaus Jesteburg, Stadthaus Hamburg, Massivhausbau Buchholz, Neubau Stade, Doppelhaus Harburg, Mehrfamilienhaus Tostedt, Doppelhaus Schwarzenbek, Einfamilienhaus Zeven Tarmstedt, Bauunternehmen Schwarzenbek, Massivhaus Jork, Baufirma Norderstedt, Bauunternehmen Neu Wulmstorf, Hausbau Reinbek Aumühle, schlüsselfertig bauen Schwarzenbek

BauService Timm

Musterhaus